Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Pers./Zi.

Direkte Anfrage

Garanten für noch mehr Genuss

Sie sind eine immense Bereicherung für die Steirische Ölspur und bieten das schmackhafte sowie hochwertige Speiseöl zum Verkauf an. In ihren eigenen Hofläden. Diese kleinen Verkaufsläden zeigen sich gediegen und bodenständig, oder auch modern sowie zeitgemäß und sind gespickt mit heimischen Spezialitäten: Schilcher, handverlesenen Kräutertees, frischen Fruchtsäften, feinen Edelbränden, hausgemachten Marmeladen, würzigen oder süßen Knabberkernen usw. Top: Die meisten der Ölspur-Bauern verkaufen das Steirische Kürbiskernöl g.g.A. nicht nur, sondern produzieren es auch selbst. Gäste und Besucher erkennen die Ölspur-Bauern an ihrer wehenden Ölspur-Fahne vor dem Haus. Die neuen Ölspur-Bauern stehen nicht nur für Qualität und Sorgfalt in punkto Produktion und Verkauf, sondern auch zu den strengen Qualitätskontrollen des Steirischen Kürbiskernöles g.g.A.

Karl Jöbstl, vlg. Stindl

Der Betrieb liegt an der Ortseinfahrt nach Lannach. Er kam 1954 in den Besitz der Familie Jöbstl. Damit wurde auch der Grundstein des Kürbisanbaues gelegt. Oberstes Ziel war es von Anfang an, Konsumenten höchste Qualität zu bieten. Zahlreiche Prämierungen zeugen davon (Gault Millau 2007 und 2009) - und - neben vielen privaten Kernölliebhabern und -kennern beliefert der Betrieb auch Haubenlokale (z. B.: Gannerhof in Innervillgraten). Ab Hof Verkauf. 

Hauptstraße 7, 8502 Lannach
T: +43 (0) 664/4420266
E-Mail: karl.joebstl@remove-this.aon.at 
www.joebstl-kernoel.at


Herta und Josef Rumpf

Der Hof der Familie Rumpf liegt im Ort Lannach. Die Bewirtschaftung konzentriert sich vor allem auf den Ölkürbisanbau und der Erzeugung von Steirischem Kürbiskernöl, das seit dem Beitritt zum Erzeugerring „Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“ auch jährlich ausgezeichnet wurde. Ab Hof verkauft werden neben dem Kürbiskernöl auch div. Geschenksartikel wie z. B. Holzkassetten, die Herr Rumpf in Holzbrandtechnik herstellt. 

Kaiserweg 4, 8502 Lannach
T: +43 (0) 3136/81932, M: +43 (0) 664/1217797
E-Mail: kkoel@remove-this.gmx.at 


Josef Simon, vlg. Schaffer

Der Bauernhof der Familie Simon liegt in Graschuh (Stallhof – ca. 2,5 km Richtung Groß St. Florian) und wird von Familie Simon in 3. Generation bewirtschaftet. Neben Schweinezucht liegt der Haupterwerb im Anbau des Steirischen Ölkürbisses, dessen Kerne primär verkauft werden. Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. wird in kleinen Mengen für den Eigenverbrauch und für den ab Hof Verkauf erzeugt. 

Graschuh 18, 8510 Stainz
T: +43 (0) 664/3008118
E-Mail: simon.josef@remove-this.live.at


Alexandra und Werner Langreiter, vlg. Langreiterhof

Der Langreiter Hof liegt in Grafendorf, in der Nähe von Stainz. Dem Grundsatz der Familie „wir leben und arbeiten dafür, dass Menschen gesunde und qualitativ hochwertige Lebensmittel bekommen“ geben zahlreiche Auszeichnungen recht (u.a. Gault Millau und Championat Prämierungen beim Steirischen Kürbiskernöl, Gold bei der Selchwaren-Prämierung 2009). Vermarktet ab Hof wird eine Vielzahl an regionalen Produkten: vom Osterschinken übers Grammelschmalz bis hin zum frischen Rindfleisch, Steirischem Kürbiskernöl g.g.A. u.v.m. 

Grafendorf 5, 8510 Stainz
T: +43 (0) 699/12180182
E-Mail: info@remove-this.langreiterhof.at 
www.langreiterhof.at


Josefine und Andreas Weichhart, vlg. Brockertoni

Unser Betrieb ist seit dem 18. Jhdt. in Familienbesitz und liegt direkt an der L617 gegenüber der Haltestelle Neudorf des Stainzer Flascherlzuges. Wir haben im Feber 2010 den Betrieb übernommen und im Oktober 2010 mit der Kürbiskernölproduktion begonnen. Wir legen höchsten Wert auf die Qualität unseres Kürbiskernöles und wurden von der „Gemeinschaft steirisches Kürbiskernöl g.g.A.“ bereits für das Jahr 2011 ausgezeichnet. Unser Schwerpunkt liegt neben der Kürbiskernölproduktion auch in der Eierproduktion. Wir haben 1500 Legehennen und verkaufen die Eier nach Größen sortiert ebenso wie das Kürbiskernöl ab Hof. Ab 2012 werden wir mit der Erzeugung von Schnaps und Edelbränden beginnen. Unser Kürbiskernöl kann man auch im Kernölstöckl in Rassach neben der Feuerwehr erwerben und natürlich auch per Versand. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.

Grafendorf 28, 8510 Stainztal
T: +43 (0) 676/5900036, M: +43 (0) 676/7343070
E-Mail: josiweichhart@remove-this.gmx.at


Maria Thomann, vlg. Russ

Der Hof der Familie Thomann stammt aus der Mitte des 18. Jhdt. und liegt mitten im Ort Mettersdorf. Neben dem Ackerbau ist der Anbau des Ölkürbisses der Hauptbetriebszweig. Das daraus gewonnene Steirische Kürbiskernöl gibt es mit Apfelsäften, Marmeladen und Mehlspeisen direkt ab Hof zu kaufen. Urlaub am Bauernhof: 2 DZ

Mettersdorf 8, 8504 Stainztal
T: +43 (0) 3185/8573, M: +43 (0) 664/5757844
E-Mail: maria.thomann@remove-this.gmx.at


Josefine und Franz Primus, vlg. Greithansl

Der Hof der Familie Primus liegt liegt an der B 76 zwischen Tomberg und Rassach. Angebaut wrid der Seirischen Ölkürbis (ca. 10 bis 12 ha), eine Vielzahl an Speisekürbissen und die verschiedensten regionalen Obst- und Gemüsesorten. Neben dem ab Hof Verkauf von Steirischem Kürbiskernöl g.g.A., Speisekürbissen und saisonell bedingten Gemüse und Obst gibt’s eine große Auswahl an Edelbränden und Ansatzschnäpsen aus eigener Produktion. 

Rassach 62, 8510 Stainz
T: +43 (0) 03463/2624
E-Mail:greithansl@remove-this.aon.at


Johann Zmugg, vlg. Marx

Der Bauernhof liegt im Dorf Rassach gegenüber des Schilcher- und Kernölstöckls. Das alte, liebevoll renovierte Bauernhaus stammt aus dem Jahr 1767 und wird von der Familie bewohnt. Im kleinen Hofladen bietet Familie Zmugg ausgezeichnetes Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. zum Verkauf an. 

Rassach 23, 8510 Stainz
T: +43 (0) 0664/5888365


Brigitte und Norbert Brauchart, vlg. Stiegelbauerseppl

Der Familienbetrieb befindet sich etwa 400 m (am Kreuzberg) vom Ortskern St. Peter im Sulmtal entfernt auf einer kleinen Anhöhe. Ab Hof erhalten Sie neben vielfach ausgezeichnetem Steirischen Kürbiskernöl (Finalist beim Gault Millau 2009/2010 und beim Kernöl-Championat 2009/2010) Weine, Schilcherspezialtäten u. v. m. Sie erhalten die Produkte auch in der Bauernecke im Lagerhaus Wies, Brauchart Schwanberg, im Kernölstöckl in Rassach und auch per Versand. 

8542 St. Peter i. S. 23
T: +43 (0) 03467/8460, M: +43 (0) 650/8008460
E-Mail: n.b.brauchart@remove-this.gmx.at


Maria und Josef Gollin, vlg. Färberhoisl

Der Hof liegt zwischen Eibiswald und Schwanberg in der Gemeinde Limberg. Er befindet sich seit dem 18. Jahrhundert in Familienbesitz. Derzeit leben drei Generationen auf dem Hof. Wichtigster Betriebszweig ist der Kürbisanbau und die Kernölvermarktung. Kürbiskernöl und verschiedene Knabberkerne werden ab Hof und im Postversand angeboten. Urlaub am Bauernhof: Weststeirisches Ferienhäuschen für 3 Personen. 

Eichegg 62, 8542 St. Peter
T: +43 (0) 3467/8657, M: +43 (0) 664/5929719
E-Mail: i.gollien@remove-this.utanet.at 
www.gollien.at


Waltraud Gollien-Zenz, vlg. Brenner

Der Hof der Familie Gollin-Zenz liegt im Ort St. Martin im Sulmtal und wird in 4. Generation von der Familie bewirtschaftet. Ab Hof verkauft Familie Gollin-Zenz Steirisches Kürbiskernöl und Knabberkerne aus dem eigenen Anbau (ca. 7 – 8 ha Ölkürbis werden angebaut) sowie saisonell abgestimmte Produkte wie Holzosterhasen, Türkränze. Besuchenswert: der liebevoll gepflegte Bauerngarten. 

Dörfla 9, 8543 St. Peter i. S.
T: +43 (0) 03465/2616


Aloisia und Hubert Jauk, vlg. Nullbauer

Der Hof befindet sich seit Generationen im Familienbesitz und liegt ca. 2 km außerhalb von Groß St. Florian (Richtung Preding). Auf ca. 20 ha werden jährlich Ölkürbisse angebaut. Das daraus gewonnen Kürbiskernöl g.g.A. und auch die Kerne werden ab Hof zum Verkauf angeboten. 

Petzelsdorferstraße 31, 8522 Groß St. Florian
T: +43 (0) 3464/2303
E-Mail: theresia.jauk@remove-this.aon.at


Eva und Josef Jauk, vlg. Ponsteng

Der Hof liegt am Beginn der kleinen Ortschaft Vordersdorf (5 km von Wies). Der Hof ist ein Erbhof und wird von Eva und Seppl Jauk seit 30 Jahren bewirtschaftet. Auf ca. 4 ha werden Ölkürbisse angebaut. Neben dem qualitätsgeprüften Steirischen Kernöl g.g.A. verkauft Eva Jauk ab Hof Marmeladen und Säfte vom Holunder (ebenfalls aus eigenem Anbau) sowie Kräutersalz mit Kräutern aus dem eigenen Bauerngarten – absolut empfehlenswert, sich diesen anzusehen - und div. saisonell bedingte Erzeugnisse. 

Vordersdorf 2, 8551 Wies
T: +43 (0) 3466/42612


Andreas Müller, vlg. Wiedersilli

Am Weingut Müller in Wies reifen auf einer Weingartenfläche von 5 ha verschiedene Weißweinsorten und natürlich der Schilcher, die typischste Sorte der Weststeiermark, zu höchster Qualität heran. Daneben hat Fam. Müller noch eine kleine Landwirtschaft, die sie ganz dem Kürbisanbau widmen. Das daraus gewonnene Kernöl wird selbst vermarktet und wurde mehrfach ausgezeichnet. 

Gaisseregg 66, 8551 Wies
T: +43 (0) 3465/4246
E-Mail: office@remove-this.wiedersilli.at 
www.wiedersilli.at

© 2015 Schilcherland