Anreise:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Pers./Zi.

Direkte Anfrage

Typisch Steirisch – typisch Schilcherland

"Geht net, gibt´s net und gibt´s net, geht goar net." Wer diese beiden ursteirischen Weisheiten langsam und bedächtig einsickern lässt, begreift warum das Schilcherland so vielfältig ist. So sind die Einwohner dieses Paradiesgartens ständig daran, schier Unmögliches möglich zu machen. In der Wirtschaft, im Handel, in der Landwirtschaft und überall sonst. Und sollte doch einmal jemand hierher kommen, der an diesem traumhaften Landstrich etwas vermisst, so wäre das fast vermessen.

Bewegung bedeutet Lebensqualität. Bei den meisten Menschen ist die stärkste Motivation, um körperlich aktiv zu sein, die Freude an der Bewegung selbst. Egal ob...
Meistens gäbe es nichts Neues, wenn dem nicht etwas Altes vorangegangen wäre. So ist es auch mit der manigfaltigen Kultur des Schilcherlandes. Im Rhythmus der...
Eine aufstrebende Wirtschaft ist der Motor der uns nach vorne bringt und uns wettbewerbsfähig macht. Wachsendes Gewerbe, lebendiges Handwerk und innovative Industrie...
Die Kulinarik spielt neben fantastischer Landschaft und vielfältiger Kultur eine wesentliche Rolle. Qualität, Geschmack und bodenständige Rohstoffe...
Die Jugendlichen fühlen sich wohl im Schilcherland. Damit dies auch so bleibt, sollen hochqualitative Angebote weiter ausgebaut werden. Aus Projekten...
Ein gemeinsames "starkes Zeichen" wird von Wirtschaft, Landwirtschaft, Kultur und Tourismus mit der Markenfamilie Schilcherland gesetzt.
Schon die Kelten wussten, was wirklich schmeckt, denn bereits 400 v. Christus wurde aus der Wildbacherrebe Wein gewonnen. Somit der der Schilcher zu den...
Das Schilcherland liegt eingebettet zwischen der Koralpe und dem Kamm der Radlalm, der Staatsgrenze zu Slowenien. Erwähnenswert ist, dass das Schilcherland den gesamten...
Das LAG-Management koordiniert die EU-Fördermaßnahme LEADER und unterstützt in der Abwicklung regionaler Projekte.
© 2015 Schilcherland