FriesacherFrauenZimmerMusi | © VTG Friesach FriesacherFrauenZimmerMusi | © VTG Friesach

StainZeit-Mittwoch: Gruber Heller Gruber & FriesacherFrauenZimmerMusi

Anders Denken. Auffahrt. Bewimpertes und Rostblättriges. Naturgemäß.

Das sind allesamt Titel von jüngsten Werken, die dem vielseitigen Künstler/Innen-Ensemble entspringen, das erstmals in dieser Formation auf der Bühne stehen wird: Reinhard P. Gruber, Bodo Hell, Peter Gruber, FriesacherFrauenZimmerMusi. Eine Premiere! Vier Frauen und drei Literaten mit einem literarischen, musikalischen, gesanglichen Zusammenspiel, das allenthalben den Frühling in der Weststeiermark zu erwecken imstande sein wird. Initiiert und koordiniert von der Kulturinitiative StainZeit.

Bodo Hell: unnachahmlich ist sein schriftstellerisches Werk, intertextuell und der Wirklichkeit verpflichtet. Peter Gruber: der Dachstein-Geschichte(n)-Erzähler, der chronikartig die Historie des Gebirges und seiner Bewohner/Innen veranschaulicht. Reinhard P. Gruber: der steirische Autor, der der Welt die Stirn bietet, direkt und impulsiv.
FriesacherFrauenZimmerMusi: die vier Musikantinnen aus Friesach (bei Graz), die ihr Publikum mit urigem Gesang und mitreißender Leidenschaft bezaubern. Bodo Hell, Peter Gruber und die FriesacherFrauenZimmer sind bereis gut erprobt, was das Verquicken von Text und Musik angeht. Die Einbeziehung von Reinhard P. Gruber verspricht eine besonders anregende und vielschichtige StainZeitPerformance.

Eintritt: Erw. € 20,-; SSL € 10,-
Karten: Trafik Schauer/Stainz, Ticketteer, www.stainzeit.at und Abendkassa (begrnzte Sitzplatzanzahl!)
Info: www.stainzeit.at

Datum und Zeit

  • Mittwoch, 10. März 2021
  • Mittwoch
    19:30 Uhr

Kontakt

StainZeit
Peter Nöhrer
Hauptplatz 1
8510 Stainz
Telefon (0043) 664 4635617