Eiszapfen von schneebedeckten Dach im Sonnenschein  | © Steiermark Tourismus/Hans Wiesenhofer

Auf Schnee und Eis durchs Schilcherland



Das Schilcherland zeigt seine kalte Schulter auf überaus reizvolle und entzückende Art und Weise. Stürmischen Eroberern verschließt sich die holde Schöne, nur wer den kleinen Kronjuwelen und ungeschliffenen Diamanten in ihrem Geschmeide mit offenem Herzen begegnet, dem wird vollkommenes Glück zuteil.

Auch wenn der Winter die ruhige Zeit im Jahr ist, zum ruhig Sitzen bleibt kaum Zeit.