Günther Steininger
Tour, Pilgerweg Mittel

Emmauswanderweg

Länge: 14 km, Wald, Wiese, Straße

Gelände: flach bis leicht ansteigend

Gehzeit: 5 Stunden/Tagesausflug

Info: Familienfreundliche Wanderung

 

Die Pfarrkirche "Maria im Dorn" beim Ausgangspunkt in Eibiswald hat einen romanischen Ursprung, einen gotischen Bau und einen barocken Umbau hinter sich. Vermutlich im 11. Jahrhundert versuchte man vergeblich am Turmbauerkogel eine Kirche zu errichten. Man spannte daraufhin zwei junge Ochsen vor einen Karren und ließ sie talwärts stürmen. Sie blieben in einem Dornbusch hängen. Hier begann man, die Kirche zu erbauen. Beim Ausgangspunkt läuft der für Pilger und Wallfahrer beliebte Steirische Mariazellerweg vorbei. 

 

Die weiteren Höhepunkte dieser Tour:

  • Emmauskapelle: Am Ostermontag gibt es alljährlich den Emmausgang als Sternwanderung von Wies, Eibiswald und Schwanberg nach Wernersdorf.
  • Kreuzkirche: Angeblich die erste Kirche Eibiswalds (13. Jahrhundert)
  • Mariensäule: Erbaut nach einem Marktbrand und nach dem Ende der Pest.


Landschaftlich kennzeichnet den Emmaus-Weg flach bis leicht ansteigendes Gelände, hauptsächlich wandern wir auf Wald- und Wiesenwegen und nur teilweise auf Asphalt-Straßen. Entlang des Weges gibt es immer wieder schöne Kapellen und Gedenkstätten zu besichtigen. Vom Wald rund um die Hügelgräber (Exkurs: Die Bevölkerung nannte sie scheu "Heidengräber". Man glaubte, dass sie die Ursache nächtlichen Geisterspuks seien. Bergdirektor Wenzel Radimsky, ein anerkannter Archäologe, hob in den Jahren 1881 - 1883 zahlreiche Funde aus den Grabstätten ("Tumuli") der Hallstatt-, Kelten- und Römerzeit ans Licht. Im Teschitz-, Gretsch- und Amtmannwald sind noch etliche, damals geöffnete Grabhügel zu sehen. Diese Wälder mit den Grabhügeln liegen an der Grenze zwischen den Katastralgemeinden Altenmarkt und Vordersdorf.) gelangt man zum Aichberger Hof, wo wir einen herrlichen Ausblick über den Markt Eibiswald genießen können.

 

Einen Höhepunkt rund um den Emmaus Rundweg stellt die Präsentation des EmmausWeins dar. Der EmmausWein ist ein besonderer Qualitäts-Schilcher der Wernersdorfer Winzergemeinschaft. Es werden jährlich nur 777 Flaschen über einen Gemeinschaftspool vermarktet. Ein Teil der Etikette, welche eine Heiligenfigur aus der Emmauskapelle zeigt, ändert sich jedes Jahr aufs Neue.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
13,1km Strecke
4:30h Dauer
405m Aufstieg
405m Abstieg
354m Tiefster Punkt
490m Höchster Punkt

Wie wird's die Tage?

Morgens

14°C
25% 3 km/h

Mittags

16°C
10% 5 km/h

Abends

12°C
0% 4 km/h
Es wird freundlich, Sonnenschein und Wolken wechseln einander ab.

Morgens

9°C
0% 1 km/h

Mittags

16°C
0% 7 km/h

Abends

11°C
0% 4 km/h
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.
Heute
18.09.2019
8°C18°C
Morgen
19.09.2019
6°C18°C
Freitag
20.09.2019
5°C18°C
Samstag
21.09.2019
5°C19°C
Sonntag
22.09.2019
7°C21°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns