Michael Mauthner
Tour, Mountainbike Mittel

Nandlrunde

Strecke: 50 km Fahrtzeit: ca. 3,5 Stunden Höhenmeter: ca. 1.100 m Schwierigkeit: Mittel Kondition: 3 von 5 Panorama: 5 von 5 Beste Jahreszeit: Mar bis Okt Beschaffenheit: 60 % Asphalt 40 % Schotter/Wald/Wurzelweg ca. 800 m Wanderweg Sehenswürdigkeiten: Zwei Länder Kirchen-/Lindentour Blick auf Drau und Bacherngebirge



Die Nandlrunde ist legendär und einer der schönsten Touren. Diese Runde widmen wir dem Luis Veronik, einem Biker der ersten Stunde. Die Tour startet bei der Kirche und führt durch den Markt, Bundesstraße links, beim Kreisverkehr Sparzentrum links Richtung Radlpaß, bei km 4,6 vor der Brücke rechts hin - auf, am Luis Gedenkkreuz vorbei, immer geradeaus bis zur ehemaligen Grenz- bzw. Luishütte . Dort im linken Winkel in den Waldweg einbiegen, kurz nach der Rechtskurve ist ein Weidedraht der nicht immer offen ist. Bei der Schot - terstraße ca. 4,8 km immer gerade auf dem Hauptweg bis zu großen Asphaltkreuzung Trije Kralji – Primoz bleiben. Links geht der Wanderweg zur Trije Kralji Kirche , wir fahren rechts die Schotterstraße ca. 3,3 km bis zur Kirche mit den 2 Türmen, in Primoz . Bei der Kirche und schon kurz vor - her, liegt uns die Drau mit der Insel, Muta und Prevalije zu Füßen. Das Bacherngebirge und bei der Weiterfahrt auch Pernice, Hühnerkogel, Koralpe im Hintergrund. Nun geht ́s ca. 4,8 km und über 100 Hm bergab, bis es wieder ca. 5,3 km und 300 Hm rechts hinauf zum Primoz Nandl geht. Un - terwegs bei km 25,1 und beim Nandl befinden sich die unter Naturschutz stehenden Riesenlinden . Näheres bei den In - formationstafeln. Beim Nandl kann man sich noch gut und günstig stärken. In Jernji – St. Bartlmä ist auch ein Hotel, dass fallweise offen hat. Vor dem Hotel geht ́s rechts den Wiesenweg hinauf, links oben wäre die nächste Kirche mit einem lieblichen Friedhof . Geradeaus beginnt im Wald die Wurzelstrecke und die Wandermarkierung, der wir folgen. Bitte langsam fahren Wanderer haben Vorrang! Anschließend beginnt die Weide und es sind 2 Elektrozäune zu öff - nen und bitte unbedingt wieder schließen, bevor wir wieder auf die Landesstraße kommen und links nach Rothwein ab - biegen. In Rothwein gibt ́s die nächste Kirche und nach 4 km biegen wir rechts in die Sobother Bundesstraße ein. Nach 1,3 km nehmen wir die Einfahrt zum Gasthof Schindler , dort gerade weiter die Schotterstraße und den Schildern DL 1 Richtung St. Oswald folgen. Bei der Bundesstraße rechts und gleich wieder links in den Ort hinauf. Vorbei beim Guts - gasthof , Kapelle, Kirche, Raiffeisenbank, Feuerwehr, an - schließend links DL 1 bis Malli-Marterl hinauf. Nun geht ́s wieder hinunter, dann ein leichter Anstieg bis Tischlerei Vrentschur und bei der wunderbaren Aussichtsplattform beginnt wieder eine tolle Panoramafahrt bis zur Höchwirt - kapelle hinunter. Hier links, bei der nächsten Querstraße rechts bis Blosi Kreuz. Dort rechts hinauf, an der Gosch Kapelle vorbei und vor dem Transformator links abbiegen. Nach 500 m rechts den Weg hinunter (Wandermarkierung, Achtung tiefe Querrillen) zum Buschenschank und Aus - sichtswarte Garber , die erste Möglichkeit für einen urigen Einkehrschwung und einer Weinverkostung. Dann links hin - unter, beim Verkehrsspiegel wieder links, beim Kreuz rechts bis zur Gabelung Gartenbauer-Filatsch . Noch ein letztes Mal die Qual der Wahl zum Einkehren, entweder eine zünf - tige Jause beim Buschenschank Gartenbauer , oder ein gepflegtes Essen beim Gasthof Safran vlg. Filatsch , hier gibt es auch gemütliche Zimmer! Einfach mehrere Touren fahren. Gerade aus geht es wieder über die Landwirtege - nossenschaft-Hauptschule, Friedhof, Kreisverkehr zur Kirche nach Eibiswald.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
46,4km Strecke
3:30h Dauer
1582m Aufstieg
1582m Abstieg
1030m Tiefster Punkt
1030m Höchster Punkt

Wie wird's die Tage?

Morgens

0°C
5% 3 km/h

Mittags

7°C
0% 9 km/h

Abends

2°C
0% 5 km/h
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.

Morgens

-4°C
0% 2 km/h

Mittags

3°C
0% 5 km/h

Abends

-3°C
0% 4 km/h
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen
Heute
10.12.2019
-2°C8°C
Morgen
11.12.2019
-5°C3°C
Donnerstag
12.12.2019
-6°C0°C
Freitag
13.12.2019
-5°C2°C
Samstag
14.12.2019
-3°C6°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns