Winter auf der Freiländeralm | © Makula

Freiländeralmhütte

Freiländeralmhütte
Für nicht geübte Wanderer kann man bequem  in Richtung Windräder spazieren und gelangt nach ca. 1km zur Hütte. Die Hütte ist sowohl Sommer als auch Winter (eingeschränkt) geöffnet. Hier führen auch unzählige Wanderwege in alle Himmelsrichtungen für lange und kürzere Wegstrecken. Ab sofort steht den Gästen im Winter eine Eisstockbahn, die im Sommer als Naturkegelbahn benutzt werden kann, zur Verfügung, sowie eine Naturrodelbahn.
Highligt des Almsommers ist der tradionelle Windräderkichtag Mitte August.

Freiländeralmhütte
Die Wanderwege für Weitwandern und Wanderungen führen bzw. kreuzen sich in unmittelbarer Nähe unserer Hütte. Nur einige Gehminuten entfernt liegt der Windpark Freiländeralm für einige ruhige und erholsame Stunden in der Almregion.
In den Wintermonaten bietet sich das Winterwandern an, da die Wege in unmittlbarer Nähe geräumt sind. Hier kann man dann kurze Strecken für einen Ausflug zum Schnee nutzen.

Kontakt

Walter Makula
8530 Kloster