MG Preding Blumen | © MG Preding MG Preding Blumen | © MG Preding

Marktgemeinde Preding

Im weststeirischen Hügelland, nur 30 km südlich von Graz, liegt die aufstrebende Gemeinde Preding, welche im Jahr 1462 zum Markt erhoben wurde. Heute hat Preding ca. 1800 Bewohner und ein reges Vereins- und Kulturleben.

Alljährlich Ende August, erfreut das traditionelle und älteste KÜRBISFEST Europas mit der Wahl des Kürbisbürgermeisters oder Kürbisbürgermeisterin hunderte BesucherInnen aus Nah und Fern. Natürlich gibt es das "Grüne Gold", das Kernöl, direkt bei vielen Kürbisbauern in Preding zu kaufen. Ein Wanderweg rund um den Predinger Kürbismarkt lädt ein, die schöne Landschaft und das Gemeindegebiet kennenzulernen.

Malerisch blickt das Schloss Hornegg auf Preding hernieder. Gut Hornegg bekannt durch seine Biofischzucht erfreut so manchen Gaumen von Fischgenießern. Die Wallfahrtskirche "Maria im Dorn" erhebt sich mitten im Markt. Kirchenführungen und Wallfahrtsgottesdienste sind auf Anfrage gerne möglich.

Zahlreiche, hochrangige Turniere werden im Reitstall Stoiser jährlich ausgetragen und locken viele Besucher an. Zum Verweilen und Verköstigen laden Reitstall Macher in Tobis mit seinem Heurigen, sowie der Buschenschank Müller und das Gasthaus Predingerhof am Gantschenberg ein. Sehenswert ist der Schaugarten von "Garten Erlauer" mit dem dazugehören Café Sonnenplatz´, wo Sie einen belebende Tasse Kaffee, Eisspezialitäten oder andere regionale Köstlichkeiten in einem einzigartigen kinder- und familienfreundlichen Ambiente genießen können.

Fußballplatz, Eislaufplatz, Tennisplätze, die Stockschützenhalle, Reitmöglichkeiten und die Anbindung an die Radwege ermuntern zu sportlichen Aktivitäten. Der Gewerbepark Preding mit weiteren Gaststätten und diversen Einkaufsmöglichkeiten lädt zum Verweilen ein. Ausflugsziele in der Umgebung: Tierpark Preding, Waldschacher Seen, Schilcherland, Kitzeck und der Demmerkogl mit seinen zahlreichen Buschenschenken.

Kontakt

Marktgemeinde Preding
Adolf Meixner
Grazer Straße 11
8504 Preding