Pfarrkirche Wies im Ortszentrum | © Marktgemeinde Wies

Marktgemeinde Wies

Wies liegt am Rande der Koralpe und lädt mit seiner hügeligen Landschaft zum Verweilen und Wandern ein. Gemütlichkeit wird in den Buschenschänken und Gasthäusern großgeschrieben. Für die sportlichen Besucher ist der Welschlauf ein Highlight jedes Jahr am 1. Maiwochenende .

Aus vier wird eins: So ist die heutige Marktgemeinde Wies aus den Gemeinden Limberg bei Wies, Wernersdorf, Wielfresen und Wies zur Großgemeinde Wies auf 76,55 km² mit 4.634 Einwohnern zusammengewachsen. Aus der politisch initiierten Gemeindezusammenlegung zur Großgemeinde Wies ergeben sich eine Vielzahl an Synergien. Mit vereinten Kräften kann effektvoll aufgeeigt werden. Wies ist nicht nur Mitglied der Steirischen Ölspur, sondern auch in die Marke „Schilcherland Steiermark“ integriert. Auf Grund der Fusionierung ist Wies eine der größten Weinbaugemeinden des Bezirkes geworden. Die wirtschaftliche Effizienz ist durch zahlreiche und innovative Unternehmen in der Gemeinde gesichert. Ein vielfältiges Landschaftsbild durchzieht die Großgemeinde Wies und rundet alles ab, von Feldern und Wiesen bis hin zu den Hängen der Weingärten in und Wielfresen.

Kontakt

Marktgemeinde Wies
Oberer Markt 14
8551 Wies