Rathauspark1 Rathauspark1

Stadtgemeinde Deutschlandsberg

Die Bezirksstadt Deutschlandsberg -  im Herzen der Weststeiermark -, umgeben von Weingärten, Wiesen und Wäldern, erstreckt sich über eine Fläche von 179 km2 und beheimatet rund 11.600 Einwohner.

Unsere Stadt mit ihren sechs Ortsteilen Bad Gams, Deutschlandsberg, Freiland, Kloster, Osterwitz und Trahütten steht für eine Standortqualität, die heute nur mehr selten zu finden ist. Die sehenswerte Altstadt, das Burgmuseum „Archeo Norico“, eine seltene Vielfalt von Kultur- und Bildungseinrichtungen verbunden mit optimalen Rahmenbedingungen für Handels-, Industrie - und Gewerbebetriebe zeichnen Deutschlandsberg zusätzlich aus.

Zahlreiche Sportmöglichkeiten und ein intakter Naturraum, der mit dem „Natura 2000“ Schutzgebiet „Laßnitzklause“ bis in die Stadt hinein reicht, unterstreichen diese hohe Lebensqualität zusätzlich.
Die Umgebung der Stadt wird als „Schilcherland“ bezeichnet. Sie ist bekannt für ihr mildes Klima und dafür dass hier der „Schilcher“, der Wein  aus der „Blauen Wildbacher“ Rebe, besonders gut gedeiht. Bekannte Spezialitäten der Region sind weiters das Kürbiskernöl und im Herbst die wohlschmeckenden Edelkastanien zum „Schilchersturm“.

Deutschlandsberg

Als Schilcherhauptstadt ist Deutschlandsberg vielerorts berühmt. Sie ist bekannt für ihr mildes Klima und dafür, dass hier der Schilcher, der Wein aus der Blauen Wildbacher Rebe, besonders gut gedeiht. Deutschlandsberg gilt auch als Geheimtipp unter Wanderern und Radfahrern.

Deutschlandsberg, die Bezirks- und Schilcherstadt beheimatet rund 11.600 Einwohner und liegt im Herzen der Weststeiermark, umgeben von Weingärten, Wiesen und Wäldern. Die Stadt mit ihren sechs Ortsteilen Bad Gams, Deutschlandsberg, Freiland, Kloster, Osterwitz und Trahütten steht für eine Standortqualität, die heute nur mehr selten zu finden ist. 

Das breitgefächerte Kultur- und Kulinarikangebot lassen keine Wünsche offen. Neben den zahlreich angebotenen Konzerten und Theateraufführungen können historisch Interessierte im Burgmuseum Archeo Norico eine Zeitreise zu den Kelten erleben. Viele Sportmöglichkeiten und ein intakter Naturraum, der mit dem Natura 2000 Europaschutzgebiet Laßnitzklause bis in die Stadt hinein reicht, unterstreichen diese hohe Lebensqualität zusätzlich. Deutschlandsberg liegt aber auch an der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" und an der Weinland Steiermark Radtour. Neben dem Schilcher laden auch regionale Spezialitäten wie das Kürbiskernöl und im Herbst die wohlschmeckenden Edelkastanien zum Schilchersturm und zum Verweilen ein.

 

Kontakt

Stadtgemeinde Deutschlandsberg
Mag. Josef Wallner
Hauptplatz 35-37
8530 Deutschlandsberg