07.02.2020 Christine Rotschädl

ABGESAGT: schillern, die kulturelle Landpartie im Schilcherland

Schilcher, Kunst und Kultur: Im Schilcherland verbindet sich alles zu einem Gesamtkunstwerk. Live zu erleben bei den KUNST.KULTUR.TAGEN „schillern“ im Mai 2020.


Originell und original. So präsentiert sich das Schilcherland. Man spürt sie sofort, die Leichtigkeit und die Lebenslust der Region. „Wow! Siehst du entspannt aus. Wo warst du denn?“, hört man, wenn man im Schilcherland war. Kein Wunder: Neugierig und offen, pfiffig und munter, spritzig und geradlinig geht᾽s hier zu. Die Menschen wissen ganz genau, was Freude und Vergnügen bereitet, was schmeckt, was berührt, bewegt und neue Sichtweisen eröffnet. 
Herzhafte Buschenschankjausen und feine Kulinarik, ein leuchtender Teppich aus Wiesen und Weinbergen, eine vinophile Vielfalt mit Authentizität und Charakter, ausgedehnte Rad- und Wandertouren gepaart mit Herzlichkeit und Gastfreundschaft sind im Schilcherland Steiermark erlebbar. Aber nicht nur Mund und Muskeln tanken hier auf, auch der Kopf bekommt seit Jahrzehnten erstklassige und innovative Nahrung. Bei den KUNST.KULTUR.TAGEN „schillern“ erregen die Kulturinitiativen des Schilcherlandes nun erstmalig mit einem gemeinsamen starken Auftritt Aufmerksamkeit. 20 Institutionen rund um Kunst, Kultur und Bildung im Schilcherland bieten an fünf Tagen (26. Mai bis 1. Juni 2020) ein qualitativ hochwertiges Kulturangebot.