12.08.2019 Christine Rotschädl

Stainzer Wunderdoktor

Der Flascherlzug ist nicht nur Teil steirischer Eisenbahngeschichte, sondern erzählt auch vom Wunderheiler Höllerhansl im Schilcherland Steiermark.


„Auf an Bergal drobn, gar net weit von Stainz, wohnt a Wundadokta, der hoaßt Höller Hans..." Nicht nur in diesem Lied ist er verewigt, der Wunderheiler Johann Reinbacher vulgo Höllerhansl, der von 1870 bis 1935 in Rachling bei Stainz wohnte. Auch die Namensgebung der schmalspurigen Lokalbahn von Preding-Wieselsdorf nach Stainz hat sich aus seinem Tätigkeitsbereich ergeben. Man könnte ja annehmen, dass sich „Flascherlzug" auf den weststeirischen Schilcher DAC bezieht, jedoch ist hier von ganz anderen Flascherln die Rede.

Denn der Höllerhansl war weit über das Schilcherland Steiermark hinaus als Urinschauer und Naturheiler berühmt. Und daher kamen Patienten mit ihren Urinflaschen im Handgepäck mit der Graz-Köflacher Eisenbahn nach Preding und fuhren von dort mit der 1892 eröffneten Schmalspurbahn nach Stainz. Die Patienten stammten aus allen Bevölkerungsschichten, sogar zwei ägyptische Prinzessinnen sollen 1928 darunter gewesen sein.

Der Stainzer Flascherlzug startet beim Bahnhof in Stainz und führt auf einer Gesamtlänge von 11,4 Kilometern vorbei an zahlreichen Stationen mit Genuss.
Heute ist der Flascherlzug mit seinen bunten Waggons ein beliebtes Ausflugsziel und mit Flaschen kommt man nur noch in Berührung, wenn man sich in der "Meierei" am Bahnhof Stainz mit weststeirischen Köstlichkeiten stärkt. Die Sonderfahrten gehen von Stainz aus gemütlich nach Wieselsdorf - oft mit Harmonikaspieler - und dann retour nach Stainz, wo es im historischen Bahnhofsgebäude ein kleines Museum gibt.

Buchung & Sonderfahrten

Fahrten mit dem Flascherlzug sind ab Mitte April bis Ende Oktober jeden Mittwoch, Samstag, Sonntag und Feiertag um 15:00 Uhr und jeden Donnerstag um 10:00 Uhr möglich. Im September und Oktober zusätzlich jeden Samstag und Sonntag um 10:00 Uhr.

Das ganze Jahr über werden übrigens Themenfahrten mit dem Flascherlzug angeboten, wie die Saisoneröffnungsfahrt, Ostereiersuche, Muttertagsfahrt, Junkerfahrt, Christkindlzug oder auch eine Silvesterfahrt.

Die Fahrten können online – bequem von Zu Hause aus – über das Online-Reservierungssystem oder auch telefonisch unter +43 664 9615205 reserviert werden.

Der Flascherlzug ist übrigens eines der beliebtesten Ausflugsziele für Familien im Schilcherland Steiermark, wie auch die Erlebniswelt Valentino Eis, der Tierpark Preding oder das Steirisches Feuerwehrmuseum in Groß St. Florian.

Kategoriezuweisung

Tipps Tourismus