Tisch und Sessel unter Apfelbaum mit einem Laptop am Tisch | © Steiermark Tourismus_ikarus.cc

Information für Betriebe und Partner des TV Schilcherland-Steiermark

Erfahren Sie mehr über den Tourismusverband Schilcherland Steiermark, der Regionsmarke und Kooperationsmöglichkeiten mit dem Tourismus. 


Styriate, Dirigent von Concentus Musicus am Dirigentenpult mit Streichern im Vordergrund | © werner kmetitsch
Einladung zur 13.  ORF Steiermark Klangwolke 
Am Samstag, dem 20. Juli 2019, findet bereits zum 13. Mal die "ORF Steiermark Klangwolke" statt – dieses Jahr mit den einzigartigen "Brandenburgischen Konzerten" von Johann Sebastian Bach. Werden auch Sie mit Ihrem Betrieb Teil der einzigartigen Veranstaltung. Wenn Sie an der „ORF Steiermark Klangwolke 2019“ mitwirken möchten: Senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an klangwolke.steiermark@orf.at. Der ORF schickt Ihnen dann weitere Informationen zu. Alle Projekte werden auch im Internet auf www.steiermark.ORF.at/klangwolke  angeführt, weiters erhalten Sie vom ORF einige Wochen vor dem Konzert auch Plakate, mit denen Sie den Ort Ihrer Klangwolke bewerben können.

Kunst und Kultur im Schilcherland
18 Kunst- und Kulturinitiativen im Schilcherland Steiermark haben sich zusammengetan und präsentieren den monatlichen Kunst.Kultur.Kalender als digitalen regionalen Veranstaltungskalender für das einzigartige Kunst- und Kulturprogramm von St. Stefan ob Stainz bis nach Wies-Eibiswald.

Wanderweg Richtungstafel  | © Michael Lang
Gesucht wird: Wanderweg- Routenbetreuer(-in)!
Der Tourismusverband Schilcherland Steiermark betreut gemeinsam mit den Gemeinden in der Region das Wanderwegnetz von St. Stefan ob Stainz – Stainz – Marhof – Rosenkogel – Greisdorf – Reinischkogel – Gundersdorf – Bad Gams – Deutschlandsberg – Trahütten – Hollenegg – Frauental. Für das Gebiet Deutschlandsberg – Trahütten – Hollenegg – Frauental suchen wir ab sofort einen Wanderweg-Routenbetreuer(-in). Die Tätigkeit umfasst die Kontrolle und Instandhaltung der Wanderwege. Wer Freude am Wandern in der Region hat, meldet sich bitte beim Tourismusverband Schilcherland Steiermark unter +43 3462 75 20 (Ansprechpartner Nadja Lorenz).

Helfende Hände für Fronleichnam gesucht! 
Ein kirchliches Fest wird mit Brauchtum vereint. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus dem Fronleichnamsfest eine Tradition, die in Deutschlandsberg noch immer groß gefeiert wird. Hunderte fleißige Hände verwandeln den Hauptplatz alljährlich in ein Blumenmeer. Blumenteppiche mit religiösen und auch regionalen Motiven säumen den Weg entlang der Prozession und sind bis in den Nachmittag zu bewundern. Für die Gestaltung der Blütenteppiche suchen wir noch helfende Hände: 20. Juni 2019 von 05:00 Uhr bis 09:00 Uhr, Außerdem würden wir uns sehr über Blumenspenden freuen.  Für Rückfragen und zur Anmeldung (bitte bis 6. Juni 2019) steht Ihnen Nadja Lorenz unter +43 3462 75 20 zur Verfügung!

Geschäftsführerin Mag. (FH) Stefanie Schmid | © Foto Augenblick
Mag. (FH) Stefanie Schmid – die neue Geschäftsführerin 
Für den Tourismusverband Schilcherland Steiermark (St. Stefan ob Stainz, Stainz, Frauental und Deutschlandsberg) wurde die erfahrene Touristikerin Mag. (FH) Stefanie Schmid ab 1. April als Geschäftsführerin bestellt. Schmid war in ihre Funktion als Prokuristin, Leiterin der Therme und des Marketings für die touristische Entwicklung der Parktherme, der Region Bad Radkersburg sowie im Thermen- und Vulkanland Steiermark in den letzten acht Jahren maßgeblich beteiligt. Die Weststeirerin lebt seit vielen Jahren in St. Johann-Köppling. Für Ihre Anliegen erreichen Sie Frau Stefanie Schmid unter +43 664 3570745 oder s.schmid@schilcherland.at

Tourismus Mitarbeiterinnen mit Krainer-Hösele Barbara | © Alois Rumpf
Die Mitarbeiterinnen in den Büros stellen sich vor
im Link zum Downloaden finden Sie die Aufgabenbereiche der einzelnen Mitarbeiterinnen in den Büros.   Büro Deutschlandsberg: GF Mag. Stefanie Schmid & Nadja Lorenz Büro Stainz: Christine Rotschädl & Gudrun Brunner

Tourismusempfang im Stiegler-Haus St. Stefan/Stainz  | © Alois Rumpf
1. Tourismusempfang des Tourismusverbandes Schilcherland-Steiermark
Die Bündelung und Konzentration der Kräfte im Tourismus ist ein Zeichen der Zeit!  Seit Ende 2018 ziehen die vier Tourismusgemeinen Deutschlandsberg, Frauental, Stainz und St. Stefan ob Stainz an einem Strang und vermarkten sich gemeinsam als Tourismusverband Schilcherland Steiermark. Zur Geschäftsführerin des neuen Verbandes wurde nun die erfahrene Touristikerin Stefanie Schmid bestellt. „Die Marke Schilcherland Steiermark wird ab sofort noch stärker mit den Gästen in Interaktion treten und das mit Emotionen und Geschichten“, erklärte Stefanie Schmid beim Tourismusempfang im Stieglerhaus in St. Stefan ob Stainz. Im Jahr 2018 verzeichnete die Region 109.460 Nächtigungen (51.199 Ankünfte). Das ist ein Plus von 16 Prozent zum Jahr 2017 (94.279 Nächtigungen, 48.709 Ankünfte). Die Kombination aus einem entspannten Genussurlaub mit Bewegungsangeboten wie Radfahren und Wandern liegt bei den Urlaubern absolut im Trend, wie die Zahlen im Schilcherland Steiermark bestätigen. Regionale Kulinarik, Erholung und das unverwechselbaren Leitprodukt Schilchertraube sind nach wie vor tragende Elemente. Zum Download: Nächtigungsstatistik 2015–2018 

Gruppe der Aussteller des Schilcherlandes am Rathausplatz in Wien beim Steiermark Frühling 2019 | © Alois Rumpf
Rückblick 23. Steiermark-Frühling in Wien
Der Tourismusverband Schilcherland Steiermark war vom 11. bis 14. April 2019 zu Gast in Wien. Auch wenn die Temperaturen diesmal nicht frühlingshaft waren, strömten in den vier Tagen 115.000 Gäste auf den Rathausplatz in Wien. Für die Region waren Schilcherland-Spezialitäten, Wein- und Kastanienhof Klug, CDM (Wein- und Genussreisen Steiermark, Claudia Dunst) sowie vom Büro Christine Rotschädl und Gudrun Brunner im Einsatz sowie am Eröffnungstag auch die neue Geschäftsführerin Stefanie Schmid. Positives Feedback gab es auch zum Spiel "Kastanienigel Zielwerfen" und Verkostungsmöglichkeiten.

© Messe Wels
Das Schilcherland präsentierte sich auch auf folgenden Messen:
- Familienmesse in Klagenfurt, vertreten durch Nadja Lorenz im November 2018  - Ferienmesse in Wien, vertreten durch Eveline Liebmann im Jänner 2019  - Messe St. Pölten, vertreten durch Eveline Liebmann im März 2019  - blühendes Österreich in Wels, vertreten durch Eveline Liebmann im März 2019  - Messe 50+ in Ried, vertreten durch Eveline Liebmann im April 2019