Pärchen sitzt auf der Alm auf einem Felsen mit roten Rucksäcken und schauen auf die Almhütte hinab | © Schilcherland Steiermark | Nadine Geuter Photography

Aktuelle Informationen zu Covid-19 Maßnahmen im Schilcherland

Seit 19. Mai hat die Gastronomie und Hotellerie endlich wieder geöffnet. Es gibt sowohl in den Teststraßen im Festsaal Eibiswald und in der Koralmhalle in Deutschlandsberg, als auch bei den Betrieben vor Ort die Möglichkeit sich testen zu lassen. Ab 10. Juni 2021 sind nun weitere Lockerungen und Öffnungsschritte möglich bzw. beschlossen worden.  


 

Teststraße Koralmhalle Deutschlandsberg: MO bis DO von 8:00 bis 18:00 Uhr, FR 8:00 bis 20:00 Uhr, SA 8:00 bis 18:00
SO und Feiertag von 8:00 bis 18:00

Teststraße Festsaal Eibiswald: MO bis DO von 8:00 bis 18:00 Uhr, FR 8:00 bis 20:00 Uhr, SA 8:00 bis 18:00
SO und Feiertag von 8:00 bis 18:00 Uhr

 

________________________________________________________________________________________________

Überblick über die ab 10. Juni geltenden Corona-Maßnahmen:

Beherbergung 
•    Gäste müssen weiterhin bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (3-G Regel) - zudem werden auch Tests vor Ort weiterhin möglich sein
•    Mindestabstand zwischen Gästegruppen wurde auf 1 Meter reduziert
•    Verköstigung von Gästen analog zu Regelungen der Gastronomie, wobei Angehörige einer Gästegruppe gleichgestellt sind, wie Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben
•    Wellnessbetrieb analog zu Regelungen der Wellness- und Freizeiteinrichtungen wobei auch hier Angehörige einer Gästegruppe gleichgestellt sind, wie Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben

 

Gastronomie 
•    Gäste müssen weiterhin ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (3-G Regel) - zudem werden auch Selbsttests vor Ort weiterhin möglich sein
•    Im Innenbereich sind nun maximal 8 Erwachsene (zzgl. minderjähriger Kinder) pro Besuchergruppe erlaubt - ohne Einschränkung auf verschiedene Haushalte
•    Im Außenbereich sind nun maximal 16 Erwachsene (zzgl. minderjähriger Kinder) pro Besuchergruppe erlaubt - ohne Einschränkung auf verschiedene Haushalte
•    keine Masken-Pflicht im Außenbereich
•    Sperrstunde wird auf 24:00 Uhr erweitert
•    Mindestabstand zwischen Besuchergruppen (nicht zwischen den Tischen) wird auf 1 Meter reduziert
•    Eng anliegender Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt, wenn ein Impf- oder Genesungsnachweis oder ein negativer Testnachweis für die jeweils vorgesehene Gültigkeit (PCR-Test 72h, Antigentest 48h, kontrollierter Selbsttest 24h) erbracht werden kann - sonst FFP2-Masken-Pflicht 
 

Freizeitbetriebe 
•    Sperrstunde wird auf 24:00 Uhr erweitert
•    In geschlossenen Räumen müssen pro Kunde nur noch 10m² zur Verfügung gestellt werden - gilt auch für Wellnesseinrichtungen
•    Ausgenommen von der 10 m²-Regel sind Einrichtungen, bei denen in der Regel für die Dauer der Inanspruchnahme der Dienstleistung ein Platz eingenommen wird (Fahrgeschäfte)
•    Gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ist nur noch ein Mindestabstand von 1 Meter einzuhalten
•    Eng anliegender Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt, wenn ein Impf- oder Genesungsnachweis oder wöchentlich ein negativer Testnachweis (Selbsttests vor Ort gelten nicht als Nachweis) erbracht werden kann - sonst FFP2-Masken-Pflicht.
•    Verköstigung von Gästen analog zu Regelungen der Gastronomie

 

Handel: 
•    Pro Kunde müssen nur noch 10m² zur Verfügung gestellt werden

 

Veranstaltungen 
•    Teilnehmer müssen weiterhin vor der Veranstaltung ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorweisen (3-G Regel) - zudem werden auch Selbsttests vor Ort möglich sein
•    Teilnehmeranzahl bei Veranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen (Kinos, Konzert, Kabarett, Seminar) 
o    Innenbereich: 1.500 Personen (nun 75 Prozent Maximalauslastung des Veranstaltungsortes möglich)
o    Außenbereich: 3.000 Personen (nun 75 Prozent Maximalauslastung des Veranstaltungsortes möglich)
•    Private Veranstaltungen wie Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern sind weiterhin nicht als Veranstaltungen mit zugewiesenen und gekennzeichneten Sitzplätzen zu verstehen
•    Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze: 
o    Innenbereich: 50 Personen
o    Außenbereich: 50 Personen
•    Gelegenheitsmärkte können bereits ab Anfang Juni 2021 wieder stattfinden
•    Auch bei Veranstaltungen wird der Mindestabstand zwischen Besuchergruppen auf 1 Meter reduziert
•    FFP2-Masken-Pflicht nur mehr im Innenbereich bei Veranstaltungen
•    Eng anliegender Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt, wenn ein Impf- oder Genesungsnachweis oder wöchentlich ein negativer Testnachweis (Selbsttests vor Ort gelten nicht als Nachweis) erbracht werden kann - sonst FFP2-Masken-Pflicht
•    Verköstigung von Besuchern analog zu Gastronomie - ausgenommen sind Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze, hier ist keine Konsumation von Speisen und Getränken erlaubt

 

Fach- und Publikumsmessen 
•    Messebesucher haben weiterhin ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorzuweisen (3-G Regel) - zudem werden auch Selbsttests vor Ort möglich sein
•    Kapazitätsbeschränkungen in geschlossenen Räumen wurde auf 10 m2 Besucherfläche pro Besucher reduziert

 

Sonderregelungen Reisebusse
•    Wenn ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorgewiesen (3-G Regel) werden kann, gelten keine Kapazitätsobergrenzen bei Reisebussen.
 

 

Unter diesem Link finden Sie alle Fakten & Maßnahmen des Bundesministeriums => LINK Covid Maßnahmen ab 10. Juni 2021

 

 

Im Schilcherland bemühen wir uns stets, Ihnen einen angenehmen, sicheren und sorgenfreien Urlaub zu gewährleisten. Unsere Mitarbeiter sind rund um die Uhr für Sie telefonisch oder per E-Mail erreichbar! (Infobüros im Schilcherland). Ihre gewünschten Urlaubsprospekte oder unser Frühlings- & Sommermagazin 2021 senden wir Ihnen selbstverständlich weiterhin per Post zu! (Übersicht und Prospektbestellung)

 

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Treue und Mithilfe! Gemeinsam und mit einem respektvollen und eigenverantwortlichen Umgang miteinander werden wir sicher und gesund durch die Frühlings- und Sommersaison 2021 kommen!

Downloads

Aktuelle Testmöglichkeiten im Bezirk Deutschlandsberg
Stand: 02.06.2021
Schutzmaßnahmen mit Piktogrammen und Text vom richtigen Umgang mit Hygieneregeln zu Corona | © APA

5 Regeln, die Sie immer beachten sollten:

 

  1. Mindestens 2 Meter Abstand zu fremden Personen halten

  2. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten

  3. Mund-Nasen-Schutz tragen (FFP2-Masken)

  4. Hände mehrmals täglich mindestens 30 Sekunden waschen

  5. Niesen oder Husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch

Eine sogenannte Corona-Ampel, mit Hilfe derer die Risikostufen für Infektionen farblich dargestellt werden. | © Bundesministerium

Coronavirus – aktuelle bundesweite Maßnahmen: 

Die Corona Ampel ist derzeit fast österreichweit auf GELB, dies bedeutet mittleres Risiko einer Ansteckung.

Corona Ampel Österreich => LINK

 

Alle detaillierten Informationen des österreichischen Gesundheitsministeriums finden Sie HIER >>

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/

 

 

 

Alle Informationen zur Sicheren Gastfreundschaft in Österreich finden Sie HIER >>

https://www.sichere-gastfreundschaft.at/

Alle Informationen der Österreich Werbung finden Sie HIER >>

https://www.austria.info/de/service-und-fakten/coronavirus-situation-in-oesterreich

Alle Informationen der Wirtschaftskammer Österreich finden Sie HIER >>

https://www.wko.at/service/corona.html