Erlebnisraum Lemsitz

Erlebnisraum Lemsitz – Machbarkeitsstudie

Projektträger: Tourismusverband Schilcherland Steiermark Projektlaufzeit: 1.12.2017–31.11.2020


In der Tourismusregion Schilcherland Stainz-Reinischkogel arbeitet ein innovatives und engagiertes Team an der Schaffung eines neuen Erlebnisraumes im Nordwesten des Erzherzog-Johann-Marktes Stainz. Malerische Äcker, verträumte Mäander mit Blick auf das ehemalige Chorherrenstift von Schloss Stainz, eine Oase für Erholungssuchende und Abenteuerlustige. In einer Machbarkeitsstudie soll nun umfassend recherchiert werden, wie und ob umsetzbar ist, was in einer Basiskonzeption zusammengetragen wurde. Freibad, großzügiger Badesee samt Bootsverleih, Campingplatz, Schlafen im Weinfass, Hundehotel, Hundewiese, Blockhütten zur Selbstversorgung, Wasser-Naturerlebnis-Spielplatz, Restaurantbereich, Radverleih, Vinothek, Indoor-Spielräume und vieles mehr. Von der Machbarkeitsstudie erwarten sich die Initiatoren Auskunft über das zu erwartende Gästeaufkommen, Erfahrungswerte aus vergleichbaren touristischen Projekten und den konkreten Durchrechnungszeitraum bis zur nachhaltig wirtschaftlichen Nutzung des Gesamtobjektes. Zu diesem Zweck werden Betriebsführungen bei Best-Practice Objekte organisiert und analysiert, Fach-Exkursionen durchgeführt und Berater hinzugezogen. Der Feinschliff bestehender Vorschläge, Umsetzungsstrategien bis zum schlüssigen Finanzierungskonzept soll in jedem Fall vor vermeidbaren Irrtümern bewahren und den Weg in eine erfolgreiche touristische Zukunft für alle Beteiligten bereiten.

Unterstützt aus Mitteln der EU und dem Bundesministerium für ländliche Entwicklung.