schilcherland kunden
Tour, Mountainbike Schwer

Sv. Janez - Remschnik - St. Pongratzen

  • Strecke: 47 km
  • Fahrtzeit: ca. 3,5 Stunden
  • Höhenmeter: ca. 1.200 m
  • Schwierigkeit: Schwierig
  • Kondition: 4 von 5
  • Panorama: 5 von 5
  • Beste Jahreszeit: Mar bis Okt Beschaffenheit: 53 % Asphalt 47 % Schotter/Waldweg
  • Sehenswürdigkeiten: Kirche St. Pongratzen mit Aussichtsturm, Dorf Feisternitz


Die Tour führt von der Kirche über Kirchplatz, Fleischerei- Imbiss Lais , zwischen Weinpresse und Klöpferkeller in die Fadlgasse, dann links über die Brücke, durch die Sied - lung hinauf, bei der Querstraße rechts, vorbei beim Gasthof Bartlschneider , sowie Novak , Kapelle gerade hinauf bis zur Linkskurve Pratter Kapelle , danach beim Transformator rechts vorbei, Linkskurve, bergab durch den Schwoagahof – Weingut , bis zur Doppelkreuzung, rechts und sofort links hin - auf, immer wieder tolles Panorama, bis zum Moritschhof. Hier geht ́s im rechten Winkel steil 100 m hinunter, dann biegen wir links in den legendären Römerweg ein. Bei der Querstra - ße Reiterhof Siebernegg links, nun muß man das steile As - phaltstück bezwingen, anschließend wieder Schotterweg, bis man links in die Bundesstraße zum Radlpaß einbiegt. Nach der Paßhöhe geht es ca. 3,5 km bergab, nach dem Gasthaus Zoha Max , 2. Einfahrt, links in die Schotterstraße einbiegen. Nun beginnt ein wunderbarer Streckenabschnitt mit herrli - chem Panorama, von ca. 13 km über Sv. Janez bis zur Ab - zweigung Remschnik Ort. Es gibt hier aber auch genug Mög - lichkeiten den falschen Weg zu nehmen. Hier die wichtigsten Schlüsselstellen: bei den vielen Gabelungen nicht jene mit den Briefkästen nehmen; bei km 15,30 nach dem Bauernhof mit der großen Linde links halten, bei km 18,50 Kreuzung Sv. Janez links, bei km 24,10 nach der steileren Abfahrt und der Rechtskehre im spitzen Winkel links über die kleine Brücke, bei km 24,40 rechts halten, nicht links hinauf und nach dem sehr steilem Anstieg bei der kleinen Kapelle Sv. Janez links. Kurz danach bei km 25,70 geht ́s gerade auf der Asphaltstra - ße weiter. Hier hat man aber die Möglichkeit in den sehr klei - nen Ort Remschnik zu fahren. Bei km 27,00 ist ein Bauernhof, hier links die Schotterstraße hinauf bis km 28,40, hier nicht hinauf fahren, sondern die Abzweigung SV Pankracija. Hier ist zwar ein Holzschild, aber nicht sehr gut sichtbar. Rechts ist der Buschenschank Bresnik , aber nur Samstag und Sonn - tag geöffnet. Es geht kurz bergab und dann noch einmal 1 km bergauf, beim Bauernhof fährt man direkt rechts am Stall vorbei in den Wald. Es geht immer geradeaus, bis man nach 1 km die kurze Auffahrt zur Kirche St. Pongratzen erreicht. Auf der rechten Seite der Kirche ist eine von außen begehbare Treppe zum Aussichtsturm mit unendlichem Rundumblick. 18 Tour SCHWIERIG Anschließend zurück zur Auffahrt, rechts den Wiesenweg bis zur Markierung oder gleich über den Wanderweg und die stei - le Schotterstraße nach Pongratzen bis zur Kapelle und Gast - hof , sowie Zimmervermietung Legat-Wutschnigg hinunter - fahren. Das Gasthaus mit der herrlichen Aussicht hat leider nur fallweise offen, gerade sehr steil hinunter, bei der Querstraße links, nach ca. 1,5 km bei der Tafel Sterzberg-Wuggitz-Latein - dorf links hinunter und nach 500 m beim Holzkreuz wieder links. Nun sind wieder ein paar Höhenmeter zu überwinden, man fährt an wunderschönen typischen Bauernhäusern vorbei mit toller Aussicht bis wir nach ca. 3,5 km das Gasthof Schwarz erreichen. Hier links wieder ca. 1,8 km bergab, anschließend geradeaus den Schildern Kleinradl folgen, bei der Querstraße rechts über die Brücke und sofort links hinauf. Ein knackiger Anstieg ca. 100 Höhenmeter, vorbei bei der ehemaligen Volk - schule in Kleinradl, die nun zum Bauernhof gehört, nun geht es flach dahin und nach dem nächsten Bauernhof, geht es wie - der links hinauf. Hier ist aber nur mehr ein leichter Anstieg, die schwierigen Passagen liegen hinter uns, folgen immer gerade und den Schildern Eibiswald. Kurz vor der Einfahrt Gasthof Kofler – Bartlschneider am Waldrand bei ca.km 46 kann man den anspruchsvollen Bartlschneider Trail nehmen. Am Wald - rand hinunter, eine rechte Kehre, kurz vorm Gasthof rechts bei der Stiege hinunter, durch den Wald, links am Wiesenrand bis zur Asphaltstraße, rechts über die Brücke wieder rechts bis zur Kirche. Ansonsten bis zur Ortstafel Eibiswald, links hinunter bis zur Querstraße, rechts bis zur Kirche.

Tour Eigenschaften

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeiten

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Tour Details

elevation profile
47,0km Strecke
3:30h Dauer
2286m Aufstieg
2286m Abstieg
363m Tiefster Punkt
916m Höchster Punkt

Wie wird's die Tage?

Morgens

-1°C
0% 7 km/h

Mittags

12°C
0% 14 km/h

Abends

4°C
0% 5 km/h
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Morgens

-1°C
0% 5 km/h

Mittags

10°C
0% 10 km/h

Abends

5°C
0% 8 km/h
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist bis zum Abend gering.
Heute
21.02.2020
-2°C14°C
Morgen
22.02.2020
-2°C13°C
Sonntag
23.02.2020
0°C15°C
Montag
24.02.2020
3°C14°C
Dienstag
25.02.2020
2°C15°C

Ihre Anreise

So kommen Sie zu uns