Junkerwanderung Trapl Junkerwanderung Trapl

Junkerwanderung

Die Junkerwanderung führt uns in Begleitung der Weinkönigin "Sophie I" von Junkerwinzer zu Junkerwinzer und wir marschieren knapp 3 km. In diesem Jahr starten wir beim Weingut und Buschenschank Trapl und legen rund 100 Höhenmeter über zwei weitere Junkerwinzerbetriebe bis zu unserer Endstation beim Weingut Langmann zurück. Lassen Sie sich überraschen vom jungen, steirischen Boten des neuen Jahrganges. Aufgrund der Betriebsgröße wandern wir mit max. 40 Personen, es ist eine schöne harmonische Wanderung mit Weinpräsentationen, kulinarischen Häppchen und Unterhaltung. Nur mit Voranmeldung - bitte um rechtzeitige online Buchung. 

 

Der Treffpunkt für alle Wanderer ist um 12.30 Uhr beim Weingut und Buschenschank Trapl. Seit 400 Jahren sind die Trapls in St. Stefan ob Stainz ansässig. Heute führt Fabian Bayr mit seiner Andrea und mit Unterstützung von Edi Trapl den Betrieb und zusätzlich zum Weingut erwartet Sie hier auch ein ausgezeichneter Buschenschank mit regionalen Spezialitäten.

Im Weingut Trapl erwartet uns ein pikanter Happen und zwei Junkerkpräsentationen - einen Schilcher und einen Weißen. Gestärkt und mit vollen Elan absolvieren wir schon das längere Stück dieser Wanderung und meistern ca. 80 Höhenmeter in knapp 1,8 km bergauf zum Weingut Weber.

Im Weingut Weber werden wir von Chefin Susi Weber erwartet - bekannt für ihre "Brotbackkünste".  Wir verkosten den Schilcherjunker präsentiert von Edi Weber und auch kulinarisch werden wir hier verwöhnt. Über einen schönen, romantischen Weinlaubenweg  wandern wir zum Weingut Friedrich. Es sind gerade mal 500 m bis zur nächsten Junkerverkostungsstation.

Das Weingut Friedrich (hier ist die Weinkönigin Sophie I zuhause) hat sich zu 100 % der Blauen Wildbacherrebe verschrieben. Knapp 20 Weinsorten werden aus dieser Traube kreiert. Spannend wird uns die Herstellung des steirischen Boten erklärt und der Familienbetrieb präsentiert sich und den neuen steirischen Junkerwein - selbstverständlich einen Schilcherjunker. Nach ca. 1/2 Stunde spazieren wir über  die Lage Langegg zum Weingut Langmann. 

Das Weingut Langmann vlg. Lex ist seit 1746 im Familienbesitz, drei Generationen leben und arbeiten heute am Hof. Es ist das erste weststeirische Weingut, welches das Gütesiegel "Nachhaltig Austria" tragen darf. Im Weingut und Buschenschank Langmann erwarten uns gegen 16.30 Uhr ein weißer und ein Schilcherjunker und ein kulinarisches Häppchen. Hier lassen wir die Wanderung gemütlich ausklingen bevor uns die Shuttlebusse um 18.00 Uhr zurück in das gebuchte Hotel bringen (sofern Sie ein Pauschalarrangement gebucht haben) oder  zum Ausgangspunkt der Wanderung - dem Weingut Trapl.

Datum und Zeit

  • Samstag, 04. November 2023 - Sonntag, 05. November 2023
  • Samstag
    12:30 Uhr
  • Dauer: 1 Tag

Kontakt

CDM Incoming Schilcherland Event
Inhaber: Claudia Dunst-Mösenlechner
Mitterweg 12
8510 Stainz
Telefon (0043) 664 4202270

Buchung

CDM Incoming Schilcherland Event
Inhaber: Claudia Dunst-Mösenlechner
Mitterweg 12
8510 Stainz
Telefon (0043) 664 4202270

Veranstaltungsort

Weingut Trapl
Fabian Bayr
Lestein 40
8511 St. Stefan/Stainz
Telefon (0043) 3463 81082

Information

CDM Incoming Schilcherland Event
Inhaber: Claudia Dunst-Mösenlechner
Mitterweg 12
8510 Stainz
Telefon (0043) 664 4202270