Valerie Fritsch | © Kultur im Keller Valerie Fritsch | © Kultur im Keller

Valerie Fritsch Lesung

"Herzklopfen von Johnson & Johnson"

Die bekanne Literatin Valerie Fritsch liest aus ihrem neuesten Roman "Herzklopfen von Johnson & Johnson", der scih um Sprachlosigkeit und Schweigen dreht. Sie versucht Sprachlosigkeit in Sprache zu gießen.

Im Roman versucht Alma das Nichtgesagte zu druchbrechen. Wie kann man einem Kind beibringen ein Mensch zu sein, wenn es nicht weiß, wie groß ein Schmerz sein kann.

Eintritt: Erw. € 18,- im VVK unter 0664 4108097 oder 0664 9230416, in der Trafik Schauer/Stainz, in der Trafik Gruber/St. Stefan;
Info: www.herbersdorf.at


Datum und Zeit

  • Freitag, 02. Oktober 2020
  • Freitag
    20:00 Uhr

Buchung

Alte Ölmühle Herbersdorf
Ing. Ulrike & Gernot Becwar
Herbersdorf 9
8510 Stainz
Telefon (0043) 664 4108097

Veranstaltungsort

Alte Ölmühle Herbersdorf
Ing. Ulrike & Gernot Becwar
Herbersdorf 9
8510 Stainz
Telefon (0043) 664 4108097