unfoldingnight-1 | © Astrid Schütter

unfolding night.taghelle nacht

Sonntag, 10. März 2019
17 Uhr
Pfarrzentrum, 8551 Wies, Marktplatz 1
 
Vernissage zur Ausstellung unfolding night. taghelle Nacht der beiden Künstlerinnen Astrid Schütter und Antonia Stangl.

Die Ausstellung unfolding night reflektiert humane und nichthumane Lebensweisen und deren sichtbare Überschneidungen im Drinnen und Draußen. Licht ist dabei ein wesentliches Element, das über die temporäre Nutzung von Lebensräumen entscheidet. Der Mensch kann sich die Nacht zum Tag machen, aber Insekten wie Nachtfalter sind gestört von der immer heller werdenden Nacht. Das Herausgreifen dieses Aspekts beschreibt einen Gesellschaftszustand und menschliches Verhalten, das sich die Natur zu eigen macht. Die Installation imitiert den Lebensraum von Insekten, der mittels künstlichen Lichts irritiert wird und Mensch und Tier durch seine Wirkung anlockt.

Die Künstlerinnen Astrid Schütter und Antonia Stangl haben 2014 die Ortweinschule Graz in den Fachsparten Fotografie Multimedia Art und plastische Formgebung absolviert und sind seither freischaffend in den Bereichen Medienkunst und Malerei tätig.

Öffnungzeiten: während der Büroöffnungszeiten der KI Kürbis (Mo - Fr, 8 - 16 Uhr) oder auf telefonische Anfrage: 0664 1615554

Datum und Zeit

  • 10. März 2019
    11. März - 10. Mai 2019
  • Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
    Beginn: 08:00 Uhr

Veranstaltungsort

Galerie im Pfarrzentrum
Elfriede Rossmann
Am Marktplatz 1
8551 Wies
Telefon (+43) 3465 7038

Information

Galerie im Pfarrzentrum
Elfriede Rossmann
Am Marktplatz 1
8551 Wies
Telefon (+43) 3465 7038